Familie Münster-Carstensen mit Argon und Vitus
Familie Münster-CarstensenmitArgon und Vitus

Wir bauen mit ECO-Haus

Donnerstag, 12 Juli 2012

Maximale Flexibilität für den Bauherren....

 

Endlich, nach all der Zeit der Überlegungen, Beratungen und Unterschriften ging es nun zu Herrn K.H. der Firma ECO-Systemhaus in Flensburg. Mittlerweile hatten wir eine gute Vorstellung von unserem Haus. Wir wollten ein nicht zu großes Haus, aber dennoch sollte es ausreichen um 5 Personen und mindestens einem Boxer beherbergen zu können. Auch einen Ofen wollten wir gerne haben. Unser Grundstück ließ aber leider keine Stadtvilla zu. Daher entschieden wir uns für ein Einfamilienhaus vom Typ Vario 130. Leider fehlten uns wenige Quadratmeter. Einen größeren Haustyp wollten wir aber nicht haben.

"Kein Problem!", so der Kundenbetreuer von ECO, "Wir vergrößern das Haus einfach um ein paar qm². Das kostet vielleicht 2500-3000€ und schafft Raum." Wunderbar dachten wir und vergrößerten unser Traumhaus um weiter 6m². Ein zusätzliches Zimmer sollte noch her und auch ein paar Änderungen. Alles kein Problem. Änderungen waren ja dem Kundenberater nach immer möglich. Auch die Eigenleistungen konnten wir ja "bis kurz vor dem Baubeginn" selbst bestimmen und entscheiden. Somit entsprach unser Haus endlich unseren Vorstellungen. Zumindest in der Baubeschreibung. Wie es aussehen würde konnten wir ja nich nicht sagen. Denn schließlich sollte ja erst in wenigen Wochen die Bemusterung folgen, in der wir aus dem reichhaltigem Standardangeboten bei ECO-Haus entscheiden müssen wie unser Haus aussieht.

 

Am 13.07.2012 unterschrieben wir den Bauvertrag bei ECO-Systemhaus...Es war ein Freitag der 13.....

 

Kommentar in unserem Gästebuch hinterlassen!

Samstag, 14 Juli 2012

Das Haus ist in der Planung...ab zum Grundstück

Nun, nachdem wir den Bauvertrag unterschrieben hatten ging es dann am Samstag zum Grundstück. Wie man sehen kann fühte sich Ali unser Boxer gleich von Anfang an wohl. Noch gab es kein Haus hier, aber in unseren Vorstellungen stand es schon. Inklusive dem Swimming-Pool im Garten und dem geplanten Amerikanischen Kühlschrank um jederzeit Eiswürfel griffbereit zu haben.

 

Kommentar in unserem Gästebuch hinterlassen!

Dienstag, 24. Juli 2012

Es geht vorran....

Kaum zu glauben, am 13.Juli haben wir unseren Bauvertrag unterschrieben und schon ist er unterschrieben durch die Geschäftsführung wieder zurück bei uns. Sofort riefen wir, wie vom Kundenberater K.H. von ECO-Haus angeboten, bei ihm an um das weitere Vorgehen zu erfahren,da wir ja noch vor dem Wintereinbruch das Haus geschlossen haben wollten und uns dies ja auch im Vorgespräch als machbar signalisiert wurde. Die Bauzeit beträgt ja nur 6 Monate zuzüglich einer Bearbeitungszeit von 3 Monaten.

(Hinweis: Herr Hansen von ECO-Haus hat uns am 18-02-2013 angerufen und darum gebeten einen Hinweis auf die Bearbeitungszeit von 16 Wochen hinzuzufügen. Die  Bearbeitungszeit von 3 Monaten für Formularre, Bauanträge usw. hat er uns gegenüber auch ausgedrückt. An 16 Wochen können wir uns leider nicht erinnern. Also rechnet damit, dass zu den 6 Monaten Bauzeit eine Bearbeitungszeit von 16 Wochen hinzu kommen. Das aber nur, wenn alle gut mitarbeiten.) 

Er teilte uns nun mit, dass wir auf die Unterlagen des Architekten warten müssen um die Entwurfsplanung umzusetzen. Im Anschluss wird sich unser Bauleiter mit uns in Verbindung setzen wird, um ein Termin am Grundstück zur Bauvorbereitung zu vereinbaren.

Guten Mutes über die scheinbar gute Entscheidung mit ECO-Systemhaus zu bauen, warteten wir weiter ab. Der Architekt meldete sich dann am 27. Juli mit einer E-Mail und einem "Vorab-Lageplan" des Hauses für den Bodengutachter. Den Termin mit dem Gutachter konnten wir nämlich nebenher selbst vereinbaren. Immer mehr erhielten wir den Eindruck, dass die gute Beratung bei ECO-Haus und die damit verbundene super Kundenbetreuung mit dem Datum der Unterschrift deutlich abnahm. Denn mit der Unterschrift und der Antwort seitens der Geschäftsführung wurde die Möglichkeit einen Ansprechpartner zu erreichen immer schlechter. Das ging bis zur vollständigen Ruhe...

 

 

Kommentar in unserem Gästebuch hinterlassen!

Montag, 20 August 2012

Woche um Woche....von ECO-Systemhaus nichts Neues...

1. Woche....nichts gehört

2. Woche....nichts gehört

3. Woche....nichts gehört

Wir versuchten einen Ansprechpartner bei ECO-Haus zu bekommen. Obwohl Herr K.H. uns mitteilte, dass die Zentrale in Neumünster für uns zuständig sei, war es uns nicht möglich einen Ansprechparter für uns in Erfarung zu bringen. Irgendwann erhielten wir mal telefonischen Kontakt zur Zentrale. Die nette Dame teilte uns dann mit, dass sich der Bauleiter mit uns in Verbindung setzen würde, sobald der Entwurf bei ECO-Systemhaus vorliegt. Nur wie sollte dieser vorliegen, wenn wir diesen selbst nach 3 Wochen Leerlauf nicht mal kannten?

Erneut riefen wir beim Kundenberater K.H. in Flensburg an. Er riet uns, dass wir uns direkt an das Architektenbüro wenden sollten um nachzufragen. Das taten wir dann auch. Per E-Mail erreichten wir diesen dann 28.August 2012. Er teilte uns mit, dass er noch in der Woche beginnen würde unser Haus zu planen.  Schade.... 4 Wochen verloren....und keiner ist für uns zuständig...

 

Kommentar in unserem Gästebuch hinterlassen!

Donnerstag, 30 August 2012

Endlich... die Entwurfsplanung ist da

Nach Wochen des Wartens ist die Entwurfsplanung endlich da. Sehr spannend und aufrgegend dazu. Wir setzten uns gleich hin und prüften die Angaben. Schade war nur, dass verschiedene Informationen, die wir im Planungsgespräch mit ECO-Systemhaus besprochen hatten, keine Berücksichtigung gefunden haben. Nun war doch eine 2. Ausgangstür in den Garten im Wohnzimmer, die Küche hatte nun keine Tür und die Sprossenfenster waren nicht vorhanden. Also sofort beim Architektenbüro angerufen und sehr schnell, bereits am 04.September hatten wir einen geänderten Entwurf vorliegen. Wir wussten zwar zu diesem Zeitpunkt nicht was wir für diie Änderungen bezahlen müssen, aber das war nicht so schlimm. Herr K.H. von Eco-Systemhaus hatte uns ja gesagt, dass er jeden Entwurf parallel vom Architekten erhält und eventuelle Aufpreisveränderungen sofort neu berechnet. Also warteten wir ab....

 

Kommentar in unserem Gästebuch hinterlassen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Familie Münster-Carstensen