Familie Münster-Carstensen mit Argon und Vitus
Familie Münster-CarstensenmitArgon und Vitus

Ali hat Besuch

Freitag 29. März 2013

Was passiert, wenn ein fremder Hund in Ali´s Reich kommt

Diese Frage haben wir uns schon seit langem gestellt. Schon mindestens so lange, seit dem wir uns mit dem Gedanken beschäftigen eventuell einen zweiten Hund dazu zu bekommen. Nun, nachdem unser Wunsch mit Argon von PomPom konkretere Formen angenommen hat, wollten wir einfach mal sehen was passiert. Also planten wir einen Besuch von Ali´s Freundin Emma. Zunächst gingen wir zusammen mit den Hunden eine schöne Runde durch Ali´s Revier. Beide Hunde trollten nebeneinander her, spielten kurz ein wenig und verstanden sich prima. Also gingen wir heim und Emma kam direkt mit ins Haus. Ein spannender Moment, denn seit dem wir Ali haben war nie ein anderer Hund in seinem Haus. Typisch war wieder mal, dass die Menschen aufgeregter waren wir die beiden Hunde. Nach kurezm Schnüffeln und Spielzeug verstecken durch Ali, wurde der Besuch geduldet. Sogar so weit, dass Ali sich hinlegte und schnarchend den Abend Abend sein ließ. Auch Emma war völlig entspannt und legte sich nun direkt neben Ali hin. beide Hunde lagen den ganzen Abend nebeneinander im Wohnzimmer uns schliefen. Einfach toll das so zu beobachten, wo wir Ali doch mit einem aggresiven Sozialverhalten im Dezember 2012 aus der Nothilfe übernommen haben. Heute ist er ein toller und resozialisierter Boxerbub, der sogar fremde Hunde in seinem Zuhause akzeptiert. 

 

Kommentar in unserem Gästebuch hinterlassen....

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Familie Münster-Carstensen